01

Tragwerksplanung


Ein gut geplantes Tragwerk führt Lasten mit der richtigen Geometrie der Konstruktion zusammen. Die Tragkonstruktion wird schlank und vermindert den Aufwand für Material. Die Ausprägungen nachhaltiger Tragwerke werden bestimmt durch die Felder der Nachhaltigkeit:

Soziales und Ästhetik – Das Tragwerk gliedert sich in die Gestaltvorstellung der Architektur ein und unterstützt die Entwurfshaltung.

Ökonomie – Durch richtige Wahl der Werkstoffe und dem Anspruch der Minimierung der Konstruktion entsteht ein rationeller Umgang mit den Ressourcen.

Ökologie – Die sachgerechte Verwendung von Werkstoffen löst die Bauaufgabe mit reduzierter Umweltwirkung.

Mehr Details

02

Objektplanung


Leitmotiv für unser Handeln ist es, Gebäude mit hoher Qualität zu realisieren.

Gestaltung und Wahrnehmung sind Ausgang der Planung und Voraussetzung für den Komfort unserer Objekte. In gleichem Maße ist der rationelle Umgang mit den ökonomischen und ökologischen Ressourcen unsere Verpflichtung. So ist die Sonne und die Nutzung der Ressourcen Wärme und Licht, Motiv für die Planung und Gestaltung von Gebäuden. Für Bestandsgebäude entwickeln wir Lösungen und setzen diese für unsere Kunden und Bauherren um.

Verbindlicher Umgang mit Bauherren, untereinander sowie den ausführenden Firmen bildet die Grundlage für unser Handeln.

Mehr Details
03

Energiedesign


Wir möchten mit unserer Arbeit zukunftsfähige und nachhaltige Energiekonzepte für Gebäude und Liegenschaften realisieren, Qualität sichern und im Betrieb zu mehr Effizienz beitragen. Dazu entwickeln wir unsere statischen und dynamischen Planungsmethoden weiter – immer mit dem Ziel, integral Gesamtsysteme zu betrachten.

Bei Planung und Realisierung ist Qualitätssicherung und Transparenz Bestandteil unserer Arbeit. Die Validierung von Berechnungen im Betrieb mittels Monitoring ist für uns Ansporn und Hilfe, Energiekonzepte aus der Planung mit der Realität in möglichst große Übereinstimmung zu bringen.

Mehr Details

04

Digitale Bauwelten


Unser Anspruch ist, für Bauwerke im Lebenszyklus Planungs- und Bewertungsinstrumente bereitzustellen. Dafür wenden wir Ingenieurmethoden auch für die Nutzung von Gebäuden an. Auf dem Weg unserer ständigen Weiterentwicklung greifen wir neue Technologien auf und entwickeln hieraus Lösungen für Gebäudeinformationsmodelle. Mit Datenerhebungen und Datenpräsentationen bieten wir unseren Kunden und Bauherren statische und dynamische Daten bis hin zur Cloud-Datenpräsentation an. Die verbesserte Nutzung von Liegenschaften resultiert aus individuell entwickelten Lösungen.

Mehr Details

Unsere Projekte


 

Unser Team


Lernen Sie uns und unsere Motivation kennen. Mehr über uns erfahren Sie hier.

Martin Bauer

Bauingenieur

Joachim Böhler

Bauingenieur

Ulf Riekmann

Bauingenieur

Martina Wulf

Architektin

 

Wir freuen uns auch Sie kennen zu lernen.

Kontakt